Post thumbnail

Wir nähern uns dem Ende der Gruppenphase und jetzt ist schon ersichtlich, dass es bis zum letzten Spieltag spannend wird. Für viele Teams kommt am Ende zu einem Showdown um einen Playoffs- oder Abstiegsplatz.

Division 4

All For One Esports
Zwei Spieltage vor Ende steht A1 weiterhin auf den zweiten Playoff Platz. In beiden Spielen überließ A1 nichts dem Zufall und dominierten ihren Gegner jederzeit. Mit diesen eindeutigen 2:0 steuert A1 auf einen Showdown am letzten Spieltag zu. Nur mit einem 2:0 im Showdown wird A1 in Div. 4.28 sich für die Playoffs qualifizieren.

Simple
Simple holt sich einen kampflosen Sieg und wird wohl auch am letzten Spieltag einen Showdown spielen müssen. Nur geht es für Simple nicht um Playoffs sondern um den Verbleib in ihrer Div. 4.30.

Simple Black and White
Auch wenn Simple Black and White einen kleinen Rückschlag hinnehmen musste liegt es weiterhin in ihrer Hand. Mit einem 1:1 schließten sie die letzte Woche ab. Im ersten Spiel zeigte SimpleSouler auf Azir eine starke Leistung und führte sein Team zum ersten Sieg, jedoch erreichte Simple Black and White dies im zweiten Spiel zu wiederholen. Auch hier könnte es am letzten Spieltag zu einem Showdown kommen in Div 4.43.

Simple Academy
Wieder reichte es leider nicht für Simple Academy. Auch im fünften Anlauf gelang ihnen nicht ihr erster Sieg. Mit einer wahrscheinlichkeit von annähernd 0% wird Simple Academy wohl den Abstieg aus der Div. 4.45 nicht mehr verhindern können. Simple Academy wird alles nochmal tun um einen versöhnlichen Abschluss des Splits zu erreichen und dann im neuen Split wieder angreifen.

5 Elements Sexy Edition
Dieses Mal war für 5 Elements Sexy Edition nichts zuholen. Gegen den gegnerischen Midlaner half kein Mittel wodurch dieser in beiden Spielen 5 Elements Sexy Edition an die Wand spielte. Zwar haben Sie noch alles selbst in der Hand doch sieht es nicht allzu gut aus in der Div 4.20

Division 5

All For One E-Sports Academy
A1 Academy liegt weiter auf Aufstiegskurs in ihrer Div 5.20. Durch einen weiteren 2:0 erfolg diesen Sonntag könnte der Playoffsplatz schon gesichert werden. Im vergangenen Spiel überzeugte vorallem HOF Ręm, der in beiden Spielen die entscheidende Rolle einnahm für sein Team. 

Birds of Hermes
Im Kellerduell traf Birds of Hermes auf einen direkten Konkurrenten um den Klasenerhalt innerhalb der Div. 5.42. Nachdem Birds of Hermes im ersten Spiel noch vorallem durch Objektkontrolle den Sieg sich erspielen konnte, ließ dies im zweiten Spiel nach. Dort konnte nur alex4060206 an seine Leistung aus Spiel 1 anknüpfen. Somit ging die Begegnung 1:1 aus und mit zwei stärkere Gegner in den letzten beiden Begegnungen wird der Klassenerhalt sehr schwierig.

Rising Phoenix
Nach einem eindeutigen Sieg im ersten Spiel, wo es Rising Phoenix gelang auf jeder Position ihren Gegner zu dominieren im direkten Duell zweier Abstiegskandidaten brach die Leistung in Spiel zwei ein. Dort konnte Rising Phoenix nicht diese Dominanz wieder zeigen und unterlag somit. Zwar ist noch alles drin bis zum letzten Spieltag, nur muss dort ein 2:0 erreicht werden, wenn in der nächsten Begegnung nicht Punkte geholt werden. Rising Phoenix muss an die Leistung aus Spiel anknüpfen, dann ist der Klassenerhalt noch machbar in der Div 5.14.

Bombsquadbonobos
Mit neuen Name ging Bombsquadbonobos in das entscheidende Match vor den Spielen gegen die Top 2 in den nächsten zwei Wochen. Diese konnten sie vor allem durch sweetpodado für sich entscheiden. Seine Jarvan IV performance im zweiten Spiel war einfach überragend. Dort erreichte er eine 90% Tötungbeteiligung bei seinem Team. Nun sind sie auf Schützenhilfe angewiesen um sich in der  Div 5.35 zuhalten.

Division 6

Gehirn tötet Bierzellen
Gegen einen direkten Konkurrenten verschlief Gehirn tötet Bierzellen das erste Spiel wodurch sie ein herbe Niederlage in diesem einstecken mussten. Danach waren sie aber endlich hellwach und zeigten ihre Leistung, die sie auch auf Platz 1 in Div 6.5 brachten. Über die Topside erspielte sich Gehirn tötet Bierzellen ihren Vorteil und mit diesem auch den Sieg. Während in der nächsten Begegnung ein Pflicht 2:0 herausspringen muss, sieht dies im direkten Duell am letzten Spieltag anders aus, dort entscheidet sich vermutlich das Ergebnis des Splits.

Swiss Starter

Simple Fun Team
Auch diese Woche reichte es für Simple Fun am Ende nicht. Während im ersten Spiel der Gegner über die Bot kam, lief das zweite auf allen Lanes nicht. Am Schluss konnte Simple Fun ihren Gegner einfach nichts entgegensetzen. Nächste Woche erwarten sie ein leichterer Gegner und somit hoffentlich auch wieder ein Erfolgserlebnis. 

Du hast Bilder, Videos oder schriftliche Zusammenfassungen von deinen Prime League Spielen, Scrims oder Turnieren? Dann schick sie uns über das Formular.

Kopier hier den Link zu deinen Bildern oder Videos rein
Trage hier deinen Sicherheitscode ein (vom Scrim Punkte Plan oder der Liga) Wenn du noch keinen Code hast, such dir einen aus, trage dein Wort/Zahlen ein und teile es bitte Verona oder Papzie mit.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X