Post thumbnail

Vor dem letzten Spieltag des Prime League Winter Split haben sich die Weichen für einige Teams schon gelegt. Daneben müssen andere Teams noch um ihr Splitziel bangen und müssen zum spielerischen Können auch noch auf etwas Glück hoffen.

Prime League

In Division 4:
Simple schaffte ihren sechsten 2:0 Erfolg hintereinander und qualifizierte sich schon vor dem letzten Spieltag für die Division 3 Aufstiegsplayoffs. War das erste Spiel noch eindeutig für Simple, verlief das zweite ausgeglichener. Durch eine starke Siegermentalität und dem aufgebauten Selbstvertrauen konnte Simple am Ende aber den 2:0 Sieg nach hause holen. Mit 3 Punkten Vorsprung ist man nun uneinholbar auf Platz 1 in der Div 4.10.

Team Vector (Dia no Ace) wurde disqualifiziert in der Div 4.11.

Auch unser Team SH All for One E-Sports setzt ihren Siegeszug weiter in ihrer Div 4.15. Durch den Sieg am 2. Spieltag gegen ihren stärksten Verfolger hat sich SH All for One E-Sports den vergangenen Sonntag als erster in ihrer Division qualifiziert und kann entspannt in den letzten Spieltag gehen. A1 Kampel glänzte in beiden Spielen und führte sein Team zum Sieg.

Nach einem freien Wochenende geht es nun am letzten Spieltag um alles für SH Five Elements Sexy Edition. Von Platz 3 bis Platz 6 ist alles möglich, während drei bis fünf den Divisionserhalt bedeutet müsste man im worst case zurück in Division 5. Durch den Sieg gegen den direkten Abstiegskonkurrenten müsste dieser gegen den Tabellenführer ein überraschendes 2:0 schaffen, somit stehen die Chancen auf einen Verbleib in der Div 4.17 für SH Five Elements Sexy Edition sehr gut.

Miracle Scythe wartete vergebens auf ihren Gegner und gewann somit Kampflos das Spiel. Trotz des Sieges muss sich Miracle Scythe gegen den ungeschlagenen Tabellenführer etwas einfallen lassen, da alles andere als ein 2:0 Erfolg nicht reichen würde und selbst dieser kein Erhalt in der Division gewährleisten würde, sondern nur einen Tiebreaker erreicht. In Div 4.29 wird es somit sehr eng für Miracle Scythe.

Am vergangenen Spieltag musste SH Five Elements einen Rückschlag im Kampf um die Playoffs hinnehmen. Während Spiel eins noch nach Plan lief, musste SH Five Elements sich im zweiten Spiel geschlagen geben und verlierte durch das 1:1 ihre gute Ausgangsstellung. Nun muss man nicht nur selber 2:0 gewinnen, sondern auch auf einen Ausrutscher von HegerSoft eSports e.V. Evolution hoffen. Sonst erwartet uns ein Tiebreaker zwischen beiden Konkurrenten um den zweiten Playoffplatz in der Div 4.29.

In Division 6:
Zwei Gegner, vier Spiele gleich 4 Siege, für SH All for One E-Sports Academy läuft es weiter in Richtung Division 5. In keinen Spiel ließ SH All for One E-Sports Academy ihren Gegner auch nur den Hauch einer Chance, sodass ihr direkter Aufstieg komplett in den eigenen Händen ist. In zwei von vier Spielen schaffte man es sogar nicht ein Objektiv abzugeben, in den anderen gaben sie nur einen Drachen und den Herold ab. Bei gleichbleibender Leistung werden sie den direkten Aufstiegsplatz in der Div 6.1 am Ende auch behalten und müssen nicht durch die Playoffs.

Nach einer knappen Niederlage im Spiel eins, wo man an der Objektkontrolle scheiterte und dadurch keinen Sieg einfahren konnte. Das zweite Spiel war leider dann eindeutig und ihr Gegner ließ Senju keine Chance. Durch die Niederlage geht es für Senju am letzten Spieltag nur noch um die goldene Ananas innerhalb ihrer Div 6.8.

 

AceGaming Cup Winter
Ganze vier Teams von Summoners Heaven starteten in die Winter Edition des AceGaming Cups. SH Five Elements Sexy Edition, Simple, Simple Academy und Simple Fun Team traten an um ihr bestes zugeben. Überraschen schaffte es nicht ein Simple Team es aus der ersten Runde. Während das Fun Team von Simple einen der stärkeren Gegnern zugelost bekam, hatte es die Losfee gut gemeint mit SH Five Elements und ihnen einen Gegner verschafft, der zu den unteren Teams von der Elo gehörte.
Mit zwei eindeutigen Siegen gelang SH Five Elements Sexy Edition als einzig verbliebenes Summoners Heaven Team der Einzug in Runde 2. Die könnt ihr am Mittwoch, den 11.11.2020 um 19:15 Uhr live auf AceTV_Two verfolgen und unser Team im Chat anfeuern.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X