Post thumbnail

News von und über All For One E-Sports

Nachdem der erste Spieltag schon im Ready Check gewonnen war, wurde das Main-Team von A1 am vergangenen Wochenende zum ersten Mal gefordert. Ihr Gegner im zweiten Spieltag war das favoriten Team EWOLVES ROOKIE, welche sich im Laufe des zweiten Spieles als ebenwürdig herausgestellt haben.

Game 1
Im ersten Game der Prime League setzte man auf Komfort Picks und hat somit Irelia Top Lane, für A1 Relrax und Elise Jungle, für A1 DarkBeta3, gedraftet. Dadurch konnte man reichlich pressure auf der Karte erzeugen, um das Spiel möglichst clean herunterzuspielen. Nach 37 Minuten und einer Dragonsoul konnte man letztendlich durch gute Kommunikation und einem sehr langsamen, aber sehr kontrollierten Late Game, das Spiel finishen und Game 1 für sich entscheiden.

Game 2
Im zweiten Spiel hatte EWOLVES ROOKIE einen guten Draft und haben individuell ein neues Level erreicht. Sie haben ihre Team Comp gut ausgespielt und hatten eine gute Objective Controll, mit der sie später im Spiel auch die Dragonsoul für sich entscheiden konnten. Trotz guter Kommunikation auf der Seite von All For One E-Sports konnte man das Spiel nicht schnell genug beenden und wurde somit outscaled. Zum Ende hin reichte es leider nur für ein 1:1. Großes Lob geht an EWOLVES ROOKIE spannende Games mit viel Spaß!!!

All For One E-Sports Academy
Nachdem man am ersten Spieltag nur 1:1 gespielt hatte, wollte man in der vergangenen Woche mit einem 2:0 gegen SLAYED BEASTS nach Hause fahren.

Game 1
In der Pick & Ban Phase hat man auf der Seite von SLY auf einen aggressiven Draft mit Cait/Morgana Botlane gesetzt. Auch der Flex Pick von Volibear und Jarvan brachte All For One Academy ins Schwitzen, so setzte man auf Seiten SLAYED BEASTS auf Jarvan Toplane und Volibear Jungle. Game 1 wurde auf der Botlane entschieden, wo sich Caitlyn und Morgana hervorragend gegenüber Samira und Nautilus durchsetzen konnten. Mit einem klarem Stomp von 21 Kills und 2 Toden gewann FLY Runde 1.

Game 2
Nach Runde 1 wollte man zumindest ein Unentschieden erreichen und konterte zunächst im Draft ebenfalls mit einem Triple Flex Seraphine Pick, welchen man letztendlich in die Midlane geschickt hat. Da FLY keinen DPS und außerdem auch noch heavy Magic damage hatte, entschied man sich in Spiel 2 für einen Mundo im Jungle, der auch hervorragend funktioniert hat. Mit einer starken Frontline und einem Hyper Carry in der Backline, konnte man die Teamfights für sich entscheiden und letztendlich das Unentschieden sichern.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X